Über die E-Mail-Adresse seh.auskunft@eglv.de können Auskünfte zum öffentlichen Abwasserkanalnetz der Stadtentwässerung Hamm angefragt werden.

Hierzu werden folgende Angaben benötigt:

  • Adresse des Grundstücks (Straße, Hausnummer)
  • Falls keine Adresse vorhanden ist, die Gemarkung, Flur und Flurstück
  • Falls vorhanden einen Lageplan des Grundstücks (Katasterplan, Stadtplan oder Karten aus Routenplanern im Internet)

Für Auskünfte zum Anschluss des privaten Leitungsnetzes an die öffentliche Kanalisation ist die Stadt Hamm zuständig:

  • Bei privaten Grundstücken ist das Bautechnische Bürgeramt (BTBA) Stadtamt 63 (StA63) zuständig
  • Bei gewerblichen Grundstücken ist das Stadtamt 66 – 66.1 (StA 66-66.1) zuständig

Für Information zum Leitungsnetz auf dem eigenen Grundstück kann das Bauakten-Archiv der Stadt Hamm eingesehen werden.

Nähere Information finden Sie auf der Homepage der Stadt Hamm.